Komplettsysteme / NRWG nach DIN EN 12101-2

Die Landesbauordnungen fordern Entrauchungsöffnungen zur Rauchableitung. Ein NRWG nach DIN EN ist hierfür nicht notwendig. Die Gebäudeöffnungen können dafür verwendet werden – wir liefern Ihnen geprüfte Antriebstechnik für diese Anwendungen. Wenn als Kompensationsmaßnahme für Abweichungen von der geltenden Bauordnung eine Entrauchung zur Bildung von raucharmen Schichten gefordert wird sind NRWGs nach DIN EN einzusetzen. Für die notwendigen Systeme in den Fassaden testen wir unsere Antriebe regelmäßig nach DIN EN 12101-2 mit den gebräuchlichsten Fensterprofilen. Darüber hinaus bieten wir Lösungen mit Profilen aus den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt an. 

Auf Basis dieser Ergebnisse stellen wir unseren Kunden dann eine entsprechende Leistungserklärung (nach Bauprodukteverordnung) für die geforderten Eigenschaften des NRWGs aus. 

Sofern Sie also ein Bauvorhaben mit der Notwendigkeit eines NRWG nach DIN EN 12101-2 haben, sprechen Sie uns an, wir bieten Ihnen gerne die beste Lösung in puncto Technik und Ästhetik an.

Login